HOME
TORINO 2006

Kandidatenzeit
Vorbereitungszeit
Fackellauf
Durchführung
Disclaimer

AFS Pinerolo
Stempel TORINO
IOC-Session SEOUL
Kandidatenzeit

 Website zur Sport- und Olympiaphilatelie  / On Sports And Olympic Philately

Mitbewerber um die Austragung der Olympischen Winterspiele 2006 waren die Städte

  • Sion/ Schweiz
  • Klagenfurt mit  Tarvisio und Kranjska Gora / Österreich - Italien - Slowenien
  • Zakopane/ Polen
  • Helsinki/ Finland together with Lillehammer/ Norway
  • Poprad/ Slowakei

Innsbruck, Kitzbühel und Salzburg waren österreichische Mitbewerber, doch entschied sich das NOK für die Drei-Länder-Bewerbung mit Klagenfurt als Namensgeber.

Neben Helsinki bewarb sich auch Lahti, doch scheiterte es bei der Suche nach einem geeigneten Partner für die alpinen Wettbewerbe.

 

Auch im Journal of Sports Philately wurde zeitnah ausführlich über die philatelistische Seite der Bewerbung berichtet.

Aus der Kandidatenzeit liegen nur wenige philatelistische Zeugnisse aus dem Bewerberland selbst vor.

Diese umfassen:

  • einen Absenderfreistempel und
  • einen Sonderstempel .

Die Kandidatenzeit wird durch die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2006 an Turin beendet.